Peggy Heyroth


 „Ich habe jede Menge Lösungen und suche nach geeigneten Problemen!“


  • Diplom Ingenieur (TU)
  • Zugelassener Energieberater für Wohngebäude (seit 2000) und Nichtwohngebäude (seit 2009)
  • Geprüfte Sachverständige für gebäudetechnischen Brandschutz
  • Updates beim VdS, Beuth-Verlag, für AVA-Programme und Autocad

Das kann ich …

  • Software Dendrit
  • Autocad
  • AVA-Plan, California, arriba
  • EVA-Leuchter
  • Hottgenroth
  • Solar-Computer
  • … ach ja, Dropbox-Datenaustausch ab 20 MB 😉

Das plan(t)e ich …

  • Thermische Müllverbrennungsanlage (Neubau Ausführungsplanung Sanitär, Lüftung, Sprinkler, Sprühflut, Schaumlöschanlagen und Hydrantensysteme, funktionale Leistungsbeschreibung)
  • Theater und Opernhäuser (Komplettsanierung und Sanierung im Bestand, Entwurfsplanung, Ausführungsplanung Sanitär, Sprinkler, Sprühflut, Hydrantensysteme, Druckluft, Ausschreibung, Bauüberwachung)
  • Konzerthaus (Brandschutztechnische Komplettsanierung im Bestand, Entwurfsplanung, Ausführungsplanung Sanitär, Sprinkler, Sprühflut, Hydrantensysteme, Ausschreibung, Bauüberwachung)
  • Krankenhaus (Neubau und Umbau im Bestand, Entwurfsplanung, Ausführungsplanung Sanitär, medizinische Gase, Hydrantensysteme, Ausschreibung, Bauüberwachung für alle HLS-Gewerke)
  • Gymnasium 850 Schüler (Neubau, Entwurfsplanung( mit teilweisem Ausführungsstandard) Sanitär und Brauchwasserzisterne)
  • Gymnasium 1600 Schüler (Neubau mit hohem Ausstattungsstandard als Gebäudekomplex mit Fachkabinetten, Mensa, Sporthalle und unterrichsräumen, Ausführungsplanung Sanitär und Hydrantenanlage, funktionale Leistungsbeschreibung)
  • Werkstattkomplex Nutzfläche rund 6000 m² bestehend aus Werkstätten, Sozialräumen, Verwaltung, Mensa, Gewächshaus (Energetische Berechnung und Bewertung, Variantenvergleich zur Energieeinsparung entspr. ENEV)
  • Wohn- und Geschäftshäuser (ENEV-Nachweise für Neubau und Bestand, Wirtschaftlichkeitsberechnung BHKW, Energieausweise, Planung nach ENEV-2009-Standard einschließlich der Planung des optimierten Einsatzes regenerativer Energieen)
  • energieeffiziente Mehrfamilienhäuser (ENEV-Nachweise für Neubau KfW55-Standard, funktionale Leistungsbeschreibung, Genehmigungsplanung)
  • BAFA Vor-Ort-Beratung nach aktuellem Standard 2012 (Energieberatung für Wohngebäude im Baubestand)

Mehr über mich …

„Wenn dich eine wirklich gute Idee berührt, lässt sie dich nie wieder los.“

und nicht vergessen 😉

„Stets ein bisschen mehr geben als man nimmt.“